Chor

Der Chor der Emmausgemeinde stellt sich vor

Einmal in der Woche trifft sich in den unteren Gemeinderäumen eine kleine Schar begeisterter Sängerinnen und Sänger zur Chorprobe. Das gemeinsame Singen schafft eine vertraute Bindung, die über viele Jahre trägt und uns zusammenhält. Dennoch sind wir kei-ne abgeschlossene Gemeinschaft. Wir sind offen und neugierig auf alle sangesfreudigen Menschen.
Seit rund 50 Jahren existiert unser Kirchenchor, und so können wir uns stolz auf unser 50-jähriges Chorjubiläum im Herbst 2020 freuen. Ein Mitglied ist von Beginn an bis zum heutigen Tag mit Freude dabei!

Mit einem vielfältigen Repertoire von alten Chorälen über Lieder der Romantik bis hin zu Gospels gestalten wir Festgottesdienste, aber auch „ganz normale“ Gottesdienste mit. So ist es seit langem eine Tradition, dass der Chor eine der Passionsandachten selbst gestaltet.

Wir zeigen uns damit als einen aktiven Teil unserer Gemeinde. Wir fühlen uns in unser Gemeindeleben eingebettet und von ihm getragen.

Wir singen zur Freude der Gemeinde, zu unserer Freude und zum Lob Gottes – „Bis orat qui cantat“ (Martin Luther): Wer singt, betet zweifach.

Uwe Seifferer